Navigation überspringenSitemap anzeigen

Mit Hammerschlägen 150 Häuser abgefackelt

Platzhalter

Der bisher größte Flächenbrand in der Geschichte des US-Bundesstaates Kalifornien beschäftigte 2018 Tausende Feuerwehrleute mehr als einen Monat lang. Jetzt wurde die Ursache des Feuers von den Untersuchungsbehörden veröffentlicht: Demnach hat ein einziger Mann das Feuer ausgelöst, das auf mehr als 1600 Quadratkilometern wütete. Der Rancher wollte demnach auf seinem Grundstück ein unterirdisches Wespennest mit einem Metallbolzen verschließen. Als der Hammer auf das Metall traf sprühten Funken, die auf  dem ausgetrocknetem Boden schnell ein Feuer entfachten. 150 Häuser wurden zerstört, es entstand ein Schaden in Höhe von Dutzenden Millionen Dollar.


Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Fanpage!

Schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Fanpage vorbei und werfen Sie einen Blick auf unsere Arbeit.

Zur Facebook-Fanpage
Peter Kusche Unternehmensberatung für Brandschutz - Logo

Peter Kusche - Unternehmensberatung für Brandschutz

Peter Kusche
Magdeburgerstraße 23
33803 Steinhagen


05204 / 920 230
0151 / 257 437 54

Peter Kusche Unternehmensberatung für Brandschutz - Logo
Zum Seitenanfang