Navigation überspringenSitemap anzeigen

Überhitztes Kirschkernkissen

Brandursache Kirschkernkissen

Kurz nachdem eine 80-jährige Frau ein Kirschkernkissen in der Mikrowelle erwärmt und in ihr Bett gelegt hatte fing das Bett an zu brennen. Zeugen alarmierten die Feuerwehr und brachten die Frau in Sicherheit. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle.

Experten raten deshalb: Anstatt schnell in der Mikrowelle sollte man Körnerkissen lieber langsam im Backofen erwärmen. Mikrowellengeräte erhitzen den Inhalt der Kissen nicht gleichmäßig sondern punktuell unterschiedlich. So kann in Teilbereichen die Zündtemperatur des Bezugs oder des Inhalts erreicht werden, ohne dass man sofort Flammen oder Rauch sieht.


Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Fanpage!

Schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Fanpage vorbei und werfen Sie einen Blick auf unsere Arbeit.

Zur Facebook-Fanpage
Peter Kusche Unternehmensberatung für Brandschutz - Logo

Peter Kusche - Unternehmensberatung für Brandschutz

Peter Kusche
Magdeburgerstraße 23
33803 Steinhagen


05204 / 920 230
0151 / 257 437 54

Peter Kusche Unternehmensberatung für Brandschutz - Logo
Zum Seitenanfang