Navigation überspringenSitemap anzeigen

Wanzen im Bett...

Platzhalter

Ungeziefer mit Feuer vertreiben zu wollen hat schon häufiger zu Wohnungsbränden geführt. Ein 30-jähriger Mann in Detroit wollte eigentlich nur sein von Wanzen befallenes Bett und sich selbst mit Reinigungsalkohol desinfizieren. Er unterschätzte jedoch die hohe Entzündlichkeit des Alkohols. Als er sich eine Zigarette anzünden wollte kam es zu einer Verpuffung die die gesamte Wohnung in Brand setzte. Der Mann erlitt mittelschwere Verbrennungen und wurde in eine Klinik eingeliefert.
Durch das Feuer und die Löscharbeiten wurden insgesamt zehn Wohnungen beschädigt.


Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Fanpage!

Schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Fanpage vorbei und werfen Sie einen Blick auf unsere Arbeit.

Zur Facebook-Fanpage
Peter Kusche Unternehmensberatung für Brandschutz - Logo

Peter Kusche - Unternehmensberatung für Brandschutz

Peter Kusche
Magdeburgerstraße 23
33803 Steinhagen


05204 / 920 230
0151 / 257 437 54

Peter Kusche Unternehmensberatung für Brandschutz - Logo
Zum Seitenanfang