Navigation überspringenSitemap anzeigen

Papagei löst Brand aus

image

Eine bettlägerige 84-jährige Bewohnerin erlitt in Friedland bei einem Brand in ihrer Wohnung eine Rauchgasvergiftung. Nach Angaben der Polizei löste ein Papagei das Feuer aus. Der aufgeschreckte Vogel soll so heftig geflattert haben, dass eine Kerze umkippte und das Zimmer in Brand geriet. Der 56 Jahre alte Wohnungsbesitzer hatte die Kerze zuvor im Wohnzimmer angezündet und seine Mutter sowie den Vogel allein im Raum zurückgelassen. Als kurz danach der Rauchmelder auslöste, standen bereits eine Kommode, die Tapete und die Zimmerdecke in Flammen. Der Mann konnte den Brand löschen. Ein Rettungswagen brachte seine Mutter ins Krankenhaus.


Besuchen Sie uns auf unserer Facebook-Fanpage!

Schauen Sie doch mal auf unserer Facebook-Fanpage vorbei und werfen Sie einen Blick auf unsere Arbeit.

Zur Facebook-Fanpage
Peter Kusche Unternehmensberatung für Brandschutz - Logo

Peter Kusche - Unternehmensberatung für Brandschutz

Peter Kusche
Magdeburgerstraße 23
33803 Steinhagen


05204 / 920 230
0151 / 257 437 54

Peter Kusche Unternehmensberatung für Brandschutz - Logo
Zum Seitenanfang